Am Samstag den 12.Oktober feierte das Blasorchester Wachenbuchen mit über 150 begeisterten Gästen im Bürgerhaus Wachenbuchen den traditionellen volkstümlichen Abend „Freunde der Blasmusik“.

Bei über vier Stunden live Unterhaltung konnten es sich die Besucher der festlich dekorierten Halle mehr als gut gehen lassen, während über 50 Musiker des Blasorchesters Wachenbuchen durch ein abwechslungsreiches volkstümliches Musikrepertoire ihr Können unter Beweis stellten. Für die dazugehörigen Speisen und Getränke wurde durch den ansässigen Wirt bestens gesorgt, sodass bereits nach kurzer Zeit eine angenehm lockere Atmosphäre entstand, die bei heiterer Blasmusik und Fortschreiten der Stunde immer häufiger zur gemeinsamen Schunkelei im Takt der Blasmusikklänge einlud.

 

 

Das unverkennbare Highlight des Abends bildeten die „Sechs Scherzkekse“, namentlich Andreas Fischer, Dominik Thoma, Frank Schäfer, Gunther Reuter, Jan Kaiser und Klaus Schmidt in typisch bayrischer Trachtenmontur mit passendem Dialekt und heiß begehrten Ländler-Potpourris. Angespornt vom heftigen Beifall gab das Sextett eine Zugabe nach der andern zum Besten, wobei alle Freunde guter Blasmusik voll auf ihre Kosten kamen.

Trotz einiger verbliebener leerer Plätze war der gesamte Abend im Monat der Oktoberfeste ein voller Erfolg, der nicht nur den Gästen, sondern auch den Musikern einem Lächeln ins Gesicht zauberte. Ob Abende wie „Freunde der Blasmusik“ nun zum alljährlichen Programm des Orchesters gehören, bleibt abzuwarten.

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok