Weihnachten steht mit all seinen Vorzügen, wohltuenden Düften, süßen Leckereien und gemütlichen Stunden vor der Tür. Doch was wäre ein Weihnachtsfest ohne die weihnachtlichen Klänge der Musik, die einen erst so richtig in Erinnerungen schwelgen lassen?

Zum Schwelgen und Lauschen solcher Klänge laden das Jugendblasorchester und Nachwuchsorchester des Blasorchesters Wachenbuchen zu den eintrittsfreien Adventskonzerten am 11.12.11 im ev. Gemeindezentrum in Dörnigheim ab 18 Uhr und am 17.12.11 in der St. Elisabeth Kirche in Hanau-Kesselstadt ab 17 Uhr ein. Besinnliches und Fröhliches aus bekannten und weniger bekannten Weihnachtsstücken lässt die Ohren aufhorchen. Unter der Stückauswahl ist unter anderem der berühmte „Boléro“ von Maurice Ravel oder „Feliz Navidad“ zu finden. Eine „Weihnachts-Suite“ entführt die Zuhörer in die verschiedenen südamerikanischen Traditionen und Klangfarben des Kontinents mit all seinen Facetten. Vertreten werden dabei unter anderem die Länder Mexiko, Puerto Rico und Venezuela. Auch eine musikalische Weihnachtsgeschichte mit Texteinschüben wird durch das Stück „Kinderaugen“ von Kurt Gäble erzählt, welches durch seine anmutigen und traummalerischen Akkorde zum Abschweifen verleitet. Natürlich wird es noch eine weitere Auswahl an Stücken zu hören geben, doch zum Weihnachtsfest gehören eben auch ein paar unausgepackte Überraschungen. Die jungen Musiker des Vereins freuen sich schon jetzt auf das erste Konzert ganz ohne die „Großen“ des Stammorchesters.