2014 - Music for Generations mit dem Blasorchester Wachenbuchen geht in die dritte Runde

Am 08.11.2014 ist es endlich wieder soweit: Zum dritten Mal präsentiert das Blasorchester Wachenbuchen sein stets ausverkauftes Projekt "MUSIC FOR GENERATIONS" in der Mehrzweckhalle Mittelbuchen.

 

Nach den atemberaubenden Klängen in der ausverkauften Halle im vergangenen Jahr erwartet Sie auch in diesem Jahr eine großartige Kombination aus sinfonischer Musik, Rock und Pop mit großem Orchester, Band und Sängerin - ein bunter musikalischer Reigen mit tollem Sound, Licht- und Showeffekten.

Unter der musikalischen Gesamtleitung von Dominik Thoma werden 80 Musiker aus dem Jugend- und Stammorchester zusammen mit den Profimusikern rund um den Solokünstler Udo Schmidt (zuletzt aufgetreten als Frontsänger der Band „Das Fiasko“) für eine fantastische und explosive Mischung aus sinfonischer Blasmusik und Rock & Pop sorgen. Als musikalisches Highligh twurde die englische Sängerin und Songschreiberin AQuilla Fearon engagiert, die aufgrund ihrer Stimmgewalt bereits mit Phil Collins, Stefan Raab und vielen andern auf der Bühne stand. Neben weltberühmten Songs, wie „Bohemian Rhapsody“ von Queen oder John Miles „Music“ wird das Blasorchester Wachenbuchen Sie mit eigens für diese Veranstaltung arrangierten Stücken in die Tongewalt der sinfonischen Blasmusik entführen. „Gänsehaut ist vorprogrammiert“. Nehmen Sie Teil an einem großartigen Konzert mit großartigen Künstlern, getreu dem Motto: "Emotionen (er)leben!" Musik verbindet Generationen.

Karten können im Vorverkauf donnerstags von 17-19Uhr und sonntags von 10-12Uhr im Willi-Fischer-Haus in der Raiffeisenstraße 3, Maintal Wachenbuchen, sowie beim Autohaus Müller in Hanau-Mittelbuchen und bei allen Orchestermitgliedern für 20 € erworben werden. Die Kartenpreis an der Abendkasse beträgt 23€. Ticketreservierung und Vorbestellung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bilder von 2012 und 2013 !!

 

 

Blasorchester Wachenbuchen richtet Oktoberfest aus.

Am Samstag den 04.Oktober lädt das Blasorchester Wachenbuchen ab 19 Uhr im Bürgerhaus Wachenbuchen zum zünftigen Oktoberfest ein. Dabei werden neben über vier Stunden abwechslungsreicher Blasmusik auch traditionelle Oktoberfestbräuche, wie das Maßkurgstemmen, Baumstammsägen und eine Miss-Dirnl Wahl zur Erheiterung des Abends beitragen. Trachtenkleidung ist mehr als erwünscht!

Karten für den heiteren Abend können in der Gaststätte Dubrovnik im Bürgerhaus Wachenbuchen, sowie donnerstags von 17 – 19 Uhr oder sonntags von 10-12 Uhr im Willi-Fischer Haus (Raiffeisenstraße 3, 63477 Maintal-Wachenbuchen) oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!für 8€ oder für 10€ ab der Abendkasse erworben werden. Einlass ist ab 18 Uhr. 

 

 

 

Am 08.11.2014 ist es endlich wieder soweit: Zum dritten Mal präsentiert das Blasorchester Wachenbuchen sein stets ausverkauftes Projekt "MUSIC FOR GENERATIONS" in der Mehrzweckhalle Mittelbuchen.

 

Nach den atemberaubenden Klängen in der ausverkauften Halle im vergangenen Jahr erwartet Sie auch in diesem Jahr eine großartige Kombination aus sinfonischer Musik, Rock und Pop mit großem Orchester, Band und Sängerin - ein bunter musikalischer Reigen mit tollem Sound, Licht- und Showeffekten.

Unter der musikalischen Gesamtleitung von Dominik Thoma werden 80 Musiker aus dem Jugend- und Stammorchester zusammen mit den Profimusikern rund um den Solokünstler Udo Schmidt (zuletzt aufgetreten als Frontsänger der Band „Das Fiasko“) für eine fantastische und explosive Mischung aus sinfonischer Blasmusik und Rock & Pop sorgen. Neben weltberühmten Songs, wie „Bohemian Rhapsody“ von Queen oder John Miles „Music“ wird das Blasorchester Wachenbuchen sie ebenso in die Tongewalt der sinfonischen Blasmusik entführen. Gänsehaut vorprogrammiert!

Nehmen Sie Teil an einem großartigen Konzert mit großartigen Künstlern, getreu dem Motto: "Emotionen (er)leben!" Musik verbindet Generationen.

Der Kartenvorverkauf für das Konzert am 08.November um beginnt in kürze.

 

 

 

Erste Sitzung des Ausschusses für die Kerb vom 07.-10.08 2015 ist erfolgreich verlaufen.

Am vergangenen Dienstag traf sich der aus den Reihen des Blasorchester Wachenbuchens gegründete Kerbausschuss zur ersten Besprechung der Wachenbucher Kerb, die vom 07.-10. August 2015 als regional hoch gelobte Veranstaltung Bestand haben soll. Hierbei wurde in einem über 30 Mann starken Team aus alt Eingesessenen und frisch dazugekommenen jungen Leuten unter der Leitung von Stefan Schmidt, dem aktuellen Ressortleiter Kultur des Blasorchesters Wachenbuchen, als Hauptverantwortlichen der Grundstein für die weitere Herangehensweise an das Mammut Projekt gelegt. Für genauere Abläufe ist es in dieser Phase der Planung zwar noch zu früh, doch eines kann schon jetzt mit Sicherheit gesagt werden: An Ideen und Einfallsreichtum mangelt es der schlagkräftigen Truppe nicht, sodass die nächste Kerb bereits jetzt unter einem guten Licht zu stehen scheint.

 

 

 

Nachdem das letzte Konzert des Blasorchesters Wachenbuchen sich gänzlich den Komponisten und Werken der amerikanischen „Stars and Stripes“ widmete und es beeindruckend schaffte, die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen, so richtet sich das Augenmerk diesmal auf die gesamte Welt. Am 10.Mai in der Mehrzweckhalle in Hanau-Mittelbuchen beginnt ab 19.30 Uhr die musikalische Weltreise „In 80 Tagen um die Welt“ unter dessen Motto Dirigent Dominik Thoma die Stückauswahl getroffen hat.

 

Bereits der Auftakt der Jugend des Vereins mit Stücken wie „Fluch der Karibik“ als Auszug der berühmten Filmmusik von Klaus Badelt schafft eine Brücke hinein in die fantastische Welt des westlichen Atlantischen Ozeans. Ähnlich abenteuerlich ist auch „Journey into Diabolo Canyon“ von David Schaffer, welches als Wertungsstück mit allerlei melodischen und dynamischen Wechseln die Gefahren und Irrwege durch die Querelen des riesigen Diabolo Canyon beschreibt. So lassen sich die wunderbarsten Geschichten und Abenteuer ganz ohne die genaue Vorgabe eines Bildes nur mit Hilfe der eigenen Inspiration und Fantasie anhand der musikalischen Klangvielfalt erleben.

 

Das Stammorchester wird mit Jan van der Roosts aufbrausendem Stück „Flashing Winds“ und den heiteren „Dublin Dances“ vom Pianissimo bis zum Fortissimo nicht nur das gesamte Repertoire der Lautstärke, sondern auch das der gefühlvollen Musikalität zum Besten geben. Das Highlight des Abends wird sicherlich Otto M. Schwarz „In 80 Tagen um die Welt“ werden. Als Vorlage dient der berühmte Jules Vernes Roman von 1873, in dem der englische Gentleman Phileas Fogg mit seinem neu gewonnenen Diener Passepartout die unglaubliche Herausforderung der Weltumrundung annehmen. Dabei versteht es Otto M. Schwarz wie kaum ein zweiter die besuchten Länder, wie England, Italien, Afrika und Amerika, musikalisch abzubilden und dem Zuhörer näher zu bringen.

Es ist die wundersame Anziehungskraft unseres blauen Planeten, die vielen Komponisten als Inspiration für wahre Kunststücke diente. Eben diese Anziehungskraft ist es, die das Blasorchester Wachenbuchen am 10.Mai erneut auszustrahlen versucht, um Ihnen einen unvergesslichen Abend voller schöner Momente und Überraschungen zu bescheren.

 

Karten für diesen klangvollen Abend können für 10,- € bei Getränke Lenz in Wachenbuchen, Autohaus Müller in Mittelbuchen, dem Maintaler Tagesanzeiger und natürlich bei jedem Orchestermitglied erworben werden. Konzertbeginn ist um 19:30Uhr in der Mehrzweckhalle in Hanau-Mittelbuchen, der Saal wird bereits eine halbe Stunde vorher zusammen mit der Abendkasse geöffnet. 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok