„Ein Hauch von Orient“ mit dem Blasorchester Wachenbuchen am Samstag den 09.Mai in der Mehrzweckhalle Mittelbuchen

 

Nachdem das letzte Konzert des Blasorchesters Wachenbuchen eine musikalische Reise um die ganze Welt erzählt und es beeindruckend schaffte die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen, so richtet sich das Augenmerk des Jahreshauptkonzertes 2015 nun vielmehr in Richtung Orient. Am 09.Mai in der Mehrzweckhalle in Hanau-Mittelbuchen beginnt ab 19.30 Uhrdiese musikalische Überquerung des Mittelmeeres dessen Stückauswahl Dirigent Dominik Thoma getroffen hat.

 

Bereits der Auftakt der Jugend des Vereins mit Stücken wie „African Inspirations“ von Markus Götz schlägt eine Brücke zu den weiten Klängen des Orients und der afrikanischen Savanne. Ähnlich klangvoll wird auch „Earthdance“, von Michael Sweeny, sein, welches als Wertungsstück mit allerlei melodischen und dynamischen Wechseln den Verlauf von Regen, Erdbeben und Sonnenschein verkörpert.

 

Im Anschluss wird das Stammorchester die Zuschauer über die Melodien aus Disneys Aladdin „A Whole New World“ bis hin zu den Weiten von Rossano Galantes „Resplendent Glory“ mit einer Vielfalt an musikalischen Stilen und Farben verwöhnen. Das Highlight des Abends wird dabei sicherlich die „Persis Overture“ von James L. Hosay sein. Bereits die ersten drei Takte vermitteln einem jedem das Gefühl in einem Beduinen-Zelt zu sitzen.

 

 

Auch aus der Sicht eines Blasorchesters ist ein anderer Teil des Orients ebenfalls nicht mehr hinfort zu denken: Armenien. Angelehnt an die Volkslieder und Tänze der östlich der Türkei gelegenen Republik verfasste Alfred Reed 1972 ein Stück, das mittlerweile zu den 100 meistgespielten Blasorchesterwerken überhaupt gehört. Diese „Armenischen Tänze“ zeigen auf höchsten musikalischen Schwierigkeitsgrad, wie komplex und belebt Volkstänze fremder Länder sein können.

Es ist die wundersame Anziehungskraft des Ostens, die vielen Komponisten als Inspiration für wahre Kunststücke diente. Es ist eben diese Anziehungskraft, die das Blasorchester Wachenbuchen am 09.Mai erneut auszustrahlen versucht, um Ihnen einen unvergesslichen Abend voller schöner Momente und Überraschungen zu bescheren.

 

Karten für diesen Abend sind bei allen Orchestermitgliedern, donnerstags von 17-19 Uhr und sonntags von 10-12 Uhr im Wachenbucher Willi-Fischer Haus und bei Autohaus Müller in Mittelbuchen für 10 € zu bekommen. Konzertbeginn ist um 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Hanau-Mittelbuchen, der Saal wird bereits eine halbe Stunde vorher zusammen mit der Abendkasse geöffnet. 

 

 

 

Am 24.03.2015 fand um 20.00 Uhr  die Jahreshauptversammlung des Blasorchesters Wachenbuchen 1960 e.V. im Willi-Fischer-Haus in der Raiffeisenstraße Wachenbuchen statt. Dank den anwesenden knapp 40 Personen sind die diesjährigen Vorstandsneuwahlen und die Vorbereitungen zur Kerb 2015 im August gut geglückt.

 

Nach der Begrüßung des ersten Vorsitzenden Helmut Schmidt erfolgte dessen allgemeiner Jahresbericht zu den Ereignissen des vergangenen Jahres, wie gelungenen Konzerten, Music for Generations, Ausflügen und dem schönen Wachenbucher Weihnachtsmarkt. Philipp Marquardt, Leiter des Ressorts Jugend, berichtete im Anschluss über den Ausbildungsstand des Nachwuchses, der mit jedem Jahr mehr Kinder in seinen Reihen willkommen heißt. Derzeit befinden sich vom Kleinkind bis zum jungen Erwachsenen über 90 Kinder beim Blasorchester in der Ausbildung. Er betonte, dass insbesondere Nachwuchs in den hohen und tiefen Blechblasinstrumenten benötigt wird. Zu diesem Anlass ist am 4. Juli ein Tag der offenen Tür und der Jugend rund um das Willi-Fischer Haus geplant.

 

 

Durch den Bericht von Alexandra Schiff, Leiterin des Ressorts Finanzen, wurde deutlich, dass der Verein im vergangenen Jahr erfreulicherweise schwarze Zahlen vorzuweisen hat.  Dies war jedoch nur durch das bewundernswerte persönliche Engagement der Mitglieder möglich, bei denen sich das Blasorchester auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bedanken möchte. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes wurde der gesamte Vorstand durch Wahlen erneut in seinem Amt bestätigt, sodass das Blasorchester für die nächsten zwei Jahre in sicheren Händen ist. Zum 1. Vorsitzenden wurde einstimmig Helmut Schmidt gewählt. Im Ressort Finanzen wurde Alexandra Schiff zur Leiterin ernannt, das Ressort Musik wird Katrin Schäfer führen. Philipp Marquardt wurde in seinem Amt als Jugendleiter bestätigt, während Stefan Schmidt unter Vorbehalt das Ressort Kultur führen wird. Als Leiter des Ressorts Inventar wurde Manfred Marquardt gewählt. Reinhold Beller wurde zum Leiter des Ressorts Vereinshaus gewählt. Im Ressort Öffentlichkeit wurde Florian Neuberger in seinem Amt bestätigt.

Mit den Vorbereitungen zum Jahreshauptkonzert am 09.Mai und zur Wachenbucher Kerb am zweiten Augustwochenende dieses Jahres hat der Vorstand bereits jetzt alle Hände voll zu tun! Wir sind gespannt, was das Blasorchester Wachenbuchen in den nächsten zwei Jahren auf die Beine stellt.

 

 

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am 24.03.2015 um 20 Uhr in unserem Vereinshaus "Willi-Fischer-Haus" in der Raiffeisenstraße 3 in Wachenbuchen statt. Neben einem Jahresrückblick auf 2014 und dem Stellen der Weichen für 2015 steht auch die Wahl eines neuen Vorstandes auf dem Programm. Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten. 

 

 

 

 

 

Anlässich des 55-jährigen Jubiläums des tritt das Blasorchester dieses Jahr als Veranstalter unserer heiß geliebten Kerb in Wachenbuchen auf. Vom 07. - 11. August 2015 brennt auf dem Festplatz am Hanauer Weg die Luft. Neben den aus Radio und Fernsehen bekannten "Dorfrockern" am Freitag und der hessischen Reggae Band "Banjoory" am Sonntag werden natürlich auch alt bekannte Highlights auf der Kerb vertreten sein. So wird "Das Fiasko" am Samstag einen Kracher nach dem anderen präsentieren, während "Helium6", Hanaus angesagteteste Partyband, am Montagabend den krönenden Abschluss liefert. Verpassen sie jedoch auf keinen Fall den legänderen Wachenbucher Montags-Frühshoppen mit dem Blasorchester Wachenbuchen und sie werden ein Dorf im Ausnahmezustand erleben!

 

Weitere Informationen finden sie unter  www.kerb-wachenbuchen.de, oder an dieser Stelle. Viel Spaß und "Uff' die Kerb, masch, masch!!"

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok