Damit ein Musikverein auch zukünftig erfolgreich sein kann, muss schon heute eine gute und solide Jugendarbeit im Verein geleistet werden. Dies bedeutet zum einen, Kindern und Jugendlichen mit Ausflügen und Veranstaltungen in den Musikverein zu integrieren, zum anderen aber auch jeden einzelnen Jugendlichen auch musikalisch zu fordern und zu fördern. 

Aus diesem Grunde ist es sinnvoll, die jungen Nachwuchs-Musikerinnen und Musiker zur D-Reihe bei der Landesmusikjugend Hessen e.V. anzumelden. Damit die finanzielle Belastung für Vereine hierbei verringert werden kann, unterstützt der Hessische Musikverband mit Zuschüssen aus dem Ministerium für Wissenschaft und Kunst jeden erfolgreichen Abschluss einer D-Prüfung. 2010 wurden im Dezember pro bestandene Prüfung 10,00 € an die jeweiligen Vereine zurückerstattet. 

Der Musikverein Wachenbuchen zeichnete sich dabei mit den meisten Teilnehmern an der D-Reihe aus. Insgesamt gelangen es 34 Teilnehmern aus der Jugend des Vereins, die Prüfungen erfolgreich zu bestehen (32xD1-Abschlüsse;2xD2-Abschlüsse). Aus diesem Grunde war Geschäftsführer Marco Behrendt besonders stolz, den Scheck in Höhe von 340,00 € an den Vereinsvorsitzenden Helmut Schmidt zu überreichen. „Hervorragend ausgebildete Musikerinnen und Musiker sind das Fundament eines erfolgreichen Orchesters“, so Behrendt bei der Übergabe. 

Auch 2011 wird der Verband wieder diesen Zuschuss am Ende des Jahres auszahlen.