Am 3. und 4. September lädt das Blasorchester herzlichst zur Eröffnung des neuen Vereinshauses in der Raiffeisenstraße 3 in Maintal-Wachenbuchen ein.
Nach langen Renovierungsarbeiten in denen viel gearbeitet und geschwitzt wurde, ist es nun endlich soweit, dass das Glanzstück seine Türen öffnet. Der Verein hatte die ehemalige Schule der Wachenbuchener Anfang 2010 von der Stadt als Pächter übernommen und sowohl von außen als auch von innen grundlegend renoviert.
Am ersten Septemberwochenende wird in und um das besagte Vereinshaus für musikalische Unterhaltung und kulinarische Köstlichkeiten bestens gesorgt sein. Ab 17 Uhr geht es am Samstag mit der öffentlichen Besichtigung und dem Nachwuchsorchester aus Wachenbuchen los, und schon um 18 Uhr spielt die Brass Band Hessen unter der Leitung von Hans-Reiner Schmidt. Danach wird dann die offizielle Eröffnung vorgenommen. Den Abend musikalisch Ausklingen lässt dann das Blasorchester aus Rothenbergen.

Am Sonntag geht es dann ab 10 Uhr zum Frühschoppen. Der ganze Tag wird durch zahlreiche Orchester aus der Umgebung erhellt werden. Darunter sind das Blasorchester Klein-Welzheim, das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel und natürlich das Blasorchester Wachenbuchen selbst. Auch für die kleinen Gäste wird bestens gesorgt sein, da am Sonntag eine Hüpfburg aufgebaut wird. Der Verein wird dazu noch einige Instrumente in seinen Räumen ausstellen, die von den Besuchern ausprobiert werden können. Das Blasorchester Wachenbuchen freut sich schon jetzt auf ein reges Interesse der Wachenbuchener an Ihrem Vereinshaus.