Anlässlich der Einweihung des Willi-Fischer-Vereinshauses am ersten Septemberwochenende stellte das Blasorchester Wachenbuchen die verschiedenen Instrumente eines Sinfonischen Blasorchesters aus. Der Verein nutzte diese Gelegenheit um Werbung für die Gründung einer neuen Bläserklasse zu machen. Dies lockte interessierte und musikbegeisterte Kinder und Eltern an.

 

Derzeit findet jeden Freitagnachmittag ein sogenanntes Instrumentenkarussell statt. Dabei stellt Ausbildungsleiter Dominik Thoma und qualifizierten Musikpädagogen Instrumente vor.  Insgesamt 25 Kinder probieren nun fleißig Instrumente aus, um am Ende des Monats eine Entscheidung zu treffen, welches wohl das richtige Instrument für sie ist.

 

Der Vorstand, sowie der gesamte Verein sind sehr stolz eine solch gute Jugendarbeit in ihrem Verein vorzufinden. Am Ende diesen Jahres stehen mehr als einhundert Kinder und Jugendliche in der Ausbildung des Blasorchesters.